Header Bild

Lehrstuhl für Subsurface Engineering

FLAC

weitere Ausstattungsmerkmale:

FLAC | FLAC 3D |


FLAC (Itasca) ist ein explizites Finite Differenzen Programm für ingenieurmechanische Berechnungen in 2 Dimensionen.Am Lehrstuhl wird das Programm zur zweidimensionalen Simulation geotechnischer Problemstellungen eingesetzt. Die auf das Grundprogramm aufsetzenden Optionen "creep", "dynamic", "thermal" und "user-defined-models" erlauben zeitabhängige Berechnungen, einerseits von Kriechvorgängen (Langzeitprobleme), andererseits von dynamischen Vorgängen wie Erdbeben, Vibrationen usw, oder thermische Analysen. Die Option "user-defined-models" ermöglicht die Implementierung eigener Materialgesetze in FLAC.
Das Einsatzspektrum reicht von einfachen Spannungsanalysen bis zu aufwendigen Simulationen mit Stützmitteln und rheologischen Materialien.